Kategorie: diy home

DIY Schreibtisch Redesign

DIY Schreibtisch Redesign

In Winzigen Babyschritten geht es in meiner Wohnung weiter. Mein Schreibtisch stand zwar letzten Herbst als erster, er wurde aber auch als erster wieder abgebaut. Die Jungs waren beim Transport etwas unvorsichtig und haben mit ein Loch in die Tischplatte gemacht und die roten Beinchen haben ein paar Kratzer abbekommen. Abgesehen dass Rot einfach garnicht in meine Wohnung passt … Einer der ersten Punkte auf meiner ToDo-liste war ein DIY Schreibtisch Redesign.

Das Loch in der Platte musste weg. Klar ist es nur eine 30€ Schreibtischplatte vom Ikea, aber wieso sollte ich sie wegwerfen? Und die Beinchen brauchten eindeutig einen neuen Anstrich …

Mein DIY Schreibtisch Redesign:

Du brauchst:
– eine Schreibtischplatte
– Schreibtischbeine
– Farb-Sprühlack
– Fugenmasse in der Tube
– feines Schleifpapier
– Klebefolie
– ein weiches Tuch
– Schwere

DIY Schreibtisch RedesignDIY Schreibtisch Redesign
Als erstes lackierst du deine Tischbeine. Am besten im Freien und legst vorher Folie am Boden aus. Ich verwende dafür alte Ikea-Taschen die ich aufgeschnitten habe. Als nächstes spachtelst du das Loch mit der Fugenmasse zu. Natürlich würde es auch mit festeren Massen gehen aber ich hatte gerade Fugenmasse zuhause und nahm das.
DIY Schreibtisch Redesign
So bald die Fugenmasse getrocknet ist gehe mit feinem Sandpapier drüber bis die Tischfläche eben ist. Wische den Staub vom Schleifen ab. Schneide deine Klebefolie auf die Größe deines Tisches + die Seitenteile + noch einen Überfüller von ca. 3-5 cm. Ziehe an einem Ende die Unterseite der Folie vorsichtig ab und bringe die Folie an einer Seite vorsichtig an. Streiche immer vorsichtig mit einem Tuch drüber damit keine Blasen entstehen.
DIY Schreibtisch Redesign
DIY Schreibtisch Redesign
Streiche Zentimeter für Zentimeter die Klebefolie glatt und versuche Blasen zu vermeiden. Das dauert ein wenig – zahlt sich aber aus. Schneide die Ecken an und klebe sie fest. Sollten doch irgendwo ein paar Blasen entstanden sein dann kannst du sie entfernen in dem du sie mit einer Nadel anstichst und die Luft vorsichtig rausstreichst. Fertig ^^DIY Schreibtisch Redesign DIY Schreibtisch Redesign

Ordnung im Schuhregal – Was tun wenn Frau nicht mehr weiß wo welcher Schuh ist?

Ordnung im Schuhregal

G saß im Vorzimmer und zog sich seine Schuhe an, “Haben die Schuhe da oben wirklich so viel gekostet?” “Welche?” … Schwierig wenn ich keine Ordnung im Schuhregal habe. Langsam wurde es Zeit auch hier ein System rein zu bringen.

Vor ein paar Wochen war ich bei hp und durfte den neuen Sprocket ausprobieren. Mit dem kleinen und super praktischen Drucker in meiner Tasche sprudelten bei mir nur die Ideen. Während des Frühjahresputz vor ein Paar Tagen habe ich so gut wie alles weggeräumt was mit Winter zu tun hatte bis auf meine Schuhe. Bei Tageslicht fotografierte ich meine Schuhe mit dem Handy einzeln an einer weißen Wand und zuckte meinen Sprocket Drucker*.
Ordnung im SchuhregalIch lud die Sprocket App auf mein Handy, veband es per Bluetooth mit dem Drucker und super schnell waren alle Bilder ausgedruckt und durften auch gleich an den Schuhschachteln befestigt werden. Da das Fotopapier* auch gleichzeitig ein Sticker ist zog ich nur die Folie auf der Rückseite ab, drücke den Sticker auf den Karton. Fertig ^^ Ordnung im SchuhregalGut dass ich nicht mein ganzes Fotopapier aufgebraucht habe, den Rest verwende ich für meine Fotowand. Aber die zeige ich euch ein anderes Mal.

Im Moment habe ich die vielen bunten und unterschiedlich großen Schachteln auf einem Kasten im Vorzimmer stehen. Da werden sie wohl bleiben bis zu der Ummöblierung meines Vorzimmers im Juni. Leider Steht da ein riesig großer Kasten rum, der sehr viel Platz wegnimmt und nur stört. Der wird im Juni abgeholt und dann kann ich mich erst so richtig dem Vorzimmer widmen.
Ich spiele ein wenig mit dem Gedanken mir ein offenes Schuhregal zu zulegen. Leider besitze ich zwar sehr viele Schuhe, trage aber immer die gleichen. Nach dem Motto “aus den Augen, aus dem Sinn” … Ich bin mir sicher dass ich öfter andere anziehen würde, würde ich die Auswahl auch ständigen sehen. ^^

Wir habt ihr eure Schuhe verstaut und behaltet die Übersicht?

* Dieser Artikel enthält Affiliatelinks

 

DIY Last Minute Ostereier

Hier ein Job, da eine Reise und eine Grippe als Draufschlag und ich bekomme garnicht mit dass mein Lieblings-Feiertag vor der Tür steht. Ostern ist in vielerlei Hinsicht mein liebster Christlicher Feiertag (ich feiere ja inzwischen nicht nur die Christlichen ^^). Meistens hat der Frühling da schon begonnen seine schönen Seiten zu zeigen, wie dieses Jahr. Ich bereite traditionelle Polnische Speisen, wie den Gemüsesalat, Hühnersulz (dazu kommt erst ein Rezept) oder Bigos – Krautfleisch zu und keiner kann mir das ausreden da ich Heimweh hab. Ich färbe meine Ostereier mit Zwiebel- und Roterübenschalen und ritze stundenlang mit einem Messer Muster hinein.

Dieses Jahr ist alles anders. Ich bin ein wenig krank, habe viel zu tun und kaum Zeit. Polnisches Essen gibt es vor Ostern in Form von ein paar fertigen Pierogi aus dem Supermarkt am Rennweg und zwei Dosen polnischem Bier. In der Not frisst der Teufel bekanntlich Fliegen … Und für die Ostereier hab eich mir etwas super einfaches und schnelles überlegt.

DIY Last Minute Ostereier:

diy OstereierDu brauchst:
– weiße Eier
– Eierfarbe
– Gefäss zum färben
– Klebeband/Tixo
– Schere
– Gummibänder
– ein scharfes Messer


Für die Klebeband-Eier schneidest du Klebeband in kleine Vierecke, Dreiecke und Streifen und klebst diese auf jeweils ein Ei. Versuche darauf zu achtend dass die Ränder sauber auf dem Ei kleben sonst kommt vielleicht Farbe unter dein Klebeband.

Für dein Gummiband-Ei wickelst du Gummibänder um ein Ei.

Für deine Geritzten Eier machst du noch nichts.

Koche deine Eier vor, wenn du möchtest. Sie halten vorgekocht länger ohne zu stinken!

Färbe alle deine Eier laut Anleitung deiner Farbe und lass sie danach gut trocknen.

Ziehe so bald deine Eier abgekühlt sind die Klebebandstreifen und die Gummibänder ab.
Für deine geritzten Eier nimmst du ein scharfes, kleines Messer, zB. ein Teppichmesser und ritzt damit ganz vorsichtig und langsam Muster hinein.

Do it yourself Tischdeko für die Feiertage

In großen Schritten gehen wir den Feiertagen entgegen. Ich komme garnicht nach mit Wohnung einrichten und vorbereiten. Woran das liegt? Tja … ständig kam was unerwartetes. Meine Schwester die sich nicht entscheiden konnte ob sie nun einzieht oder nicht, und ich mich damit zu erst mal nur im Wohnzimmer ausbreitete. Dann viel die Entscheidung, dass sie nicht einzieht und mein Bett bewegte sich aus dem Wohnzimmer ins Schlafzimmer, meine Kleiderkästen zu erst ins Vorzimmer und dann wieder in Schlafzimmer und jetzt doch wieder ins Vorzimmer. Der Grund für das Durcheinander? Es war einfach zu viel los und ich hatte nie die Zeit mich hinzusetzten und ernsthaft darüber nachzudenken wie was aussehen soll. Schon garnicht dafür, mir neue Tischdeko zu überlegen …

yellowgirl_thanksgiving_2So nun ist es so weit dass im Schlafzimmer ein begehbarer Kleiderschrank entsteht. Die Kleiderstangen hängen. Leider sind die Ziegelwände in meiner Wohnung etwas unstabil und meine Stangen müssen mit 2 Komponentenkleber fixiert werden. Kleine Regale kommen auch noch auf einer Seite über die Stange wo ich Hütte und Schmuck ablegen möchte. Meine Nische in der Bügelbrett und viele andere Dinge verschwinden werden bekommt noch einen Vorhang und dann bin ich so weit fertig. Wann das sein wird? Hoffentlich kommendes Wochenende.

yellowgirl_thanksgiving_5Und dann? Tja dann kommen noch ein Teil meiner alten Schränke ins Wohnzimmer. Im Wohnzimmer kommt noch Esstisch und Sessel hinein und meine Buchhaltung von 2009 bis heute gehört endlich eingeschlichtet.

Na ja … und im Vorzimmer, Toilette und Badezimmer will ich auch noch ein paar Dinge machen. Abgesehen von dem neuen Anstrich in der Küche … Ich werd nie fertig!

Egal! Letzte Woche habe ich euch meine Namensschilder gezeigt und heute zeige ich euch wie ich zu Thanksgiving meinen Tisch dekoriert habe und wie ihr das ganz schnell und einfach selbst hinbekommt.

yellowgirl_thanksgiving_12Du brauchst:
– verschieden große Bockerl
– Pinsel
– Goldlack
– Unterlage um deinen Tisch vor der Farbe zu schützen

yellowgirl_thanksgiving_13
Achte darauf dass deine Bockerl trocken sein müssen. Solltet ihr sie im Freien gesammelt haben und sie etwas feucht sein dann könnt ihr sie ein wenig in den Backofen legen. Rechnet aber damit dass die Bockerl in eurem Backofen ziemlich viel Dreck machen …
Bemalt die Bockerl vorsichtig mit deinem Goldlack.

Lasst alles gut trocknen. Fertig!

Bockerl auf deinem Tisch verteilen. Ich habe dazu ein wenig Goldsand, goldene Steine und Christbaumkugeln in verschiedenen Farbtönen verteilt. Mein großer Hirschkopf, wie schon letzte Woche erwähnt, ist eine Kerze. Wenn Interesse hat an einer ähnlichen kann hier reinschauen.

Tischdeko

Do it yourself Namensschilder für die Feiertage

Ich oute mich. Ich habe einen Deko-Fetisch … Ich liebe nichts mehr als Wohnungen einem Anlass entsprechend zu verzieren. Besonders fanatisch bin ich bei Tischen. Da sowohl ich, als auch die meisten meiner Freunde zu Weihnachten oft nicht zuhause sind und direkt vor den Feiertagen absolut keine Zeit haben führte ich bei mir eine “Ersatz”-Feier ein. Und veranstaltete vor drei Jahren zum ersten Mal eine Thanksgiving Feier. Damals habe ich mich ein wenig übernommen aber alles, vom Truthahn bis zu den do it yourself Namensschilder klappte wie geplant.

yellowgirl_thanksgiving_5Es gab einen 8kg schweren Truthahn mit viel zu vielen Beilagen. Angefangen von typisch amerikanischen wie Mashed Potatoes, Fisolen mit Speck (ja die gibt es bei uns auch) und mit Marshmellows überbackenem Süßkartoffelauflauf sowie viel extra Fülle und Saft, gab es auch österreichische Beilagen wie Kartoffelknödel und Rotkraut.

Der Tisch war gedeckt mit einem weißen Tischtuch, goldenen Platzdeckchen aus Papier, goldenen Servietten, großen Bockerln in gold lackiert (die zeig ich euch nächste Woche), einem großen goldenen Hirschkopf (der eigentlich eine Kerze ist), ein paar goldenen mini Christbaumkugeln und handgeschriebenen Namensschildern.

do it yourself NamensschilderDu brauchst für do it yourself Namensschilder:

– alte Weinkorken
– Goldfarbe
– Pinsel
– Messer

yellowgirl_thanksgiving_9
Als erstes schneidest du vorsichtig eine Rundung des Korkens ab damit du eine Fläche zum stabilen hinstellen zu bekommen.
yellowgirl_thanksgiving_10
Als nächstes legst du den Korken mit der gerade geschnittenen Fläche auf deinen Tisch und machst oben einen geraden Schnitt. Da wirst du später deine Namensschilder einklemmen können.
yellowgirl_thanksgiving_11
Als nächstes bemalst du deinen Korken gold und lasst ihn trocknen.

Schneide Kärtchen aus dickem Papier bzw. Karton und schreibe per Hand die Namen deiner Gäste mit einem Goldstift drauf. Wer keine Übung in Kalligrafie hat, kann die Namen in einer schönen Schrift auf seinem Komputer schreiben, ausdrucken und als Vorlage verwenden oder auf seine Kärtchen übertragen.

yellowgirl_thanksgiving_7Viele Spaß beim Dekorieren und Feiern!

Habt ihr Interesse an den von mir verwendeten Rezepten für Thanksgiving?

Do it yourself Namensschilder

diy Messerblock

Der gröbste Teil ist fertig. Möbel stehen, bis auf einen neuen Kleiderkasten – der wahrscheinlich ein ganzer begehbarer Kleiderschrank wird. Kartons sind zum größten Teil ausgepackt, bis auf ein paar die ich erst noch durchsehen möchte. Alles bekommt langsam seinen Platz. Langsam fällt mir immer mehr auf was fehlt um gemütlich zu leben. Angefangen hat es mit den Badematten die inzwischen ihren Platz eingenommen haben. Als nächstes standen ein Paar Dinge in der Küche auf meiner Einkaufs bzw. ToDo Liste. Angefangen habe ich heute mal mit einem Messerblock. Diesen habe ich nicht gekauft, nein, das wäre ja langweilig, ich habe mir einen diy Messerblock selbst gemacht.

der diy Messerblock:

yellowgirl_diy-messerblock_1Du brauchst:
– Messer
– ein hohes Glasgefäss
– Reis oder ähnliches

Du nimmst dein Glasgefäss füllst es 3/4 voll mit Reis. Messer hineinstecken. Fertig!

Wer hätte gedacht dass ein Küchenproblem bzw. Defizit dass mich so sehr geärgert hat in 2 Minuten erledigt ist. Ganz hübsch aussehen, tut es auch? Was sagt ihr dazu?

Wie steht ihr zu selbst gemachtem in der Küche und Wohnung?

yellowgirl_diy-messerblock_2

yellowgirl_diy-messerblock

DIY Stifthalter

DIY Stifthalter

Neue Wohnung ist bezogen und ratet mal was als erstes gestanden ist? Mein Schreibtisch natürlich. Witziger weise war das garnicht ich, die ihn aufgestellt hat. M war so lieb während ich ein Nickerchen gehalten habe. An dem Tag streckte mich die Müdigkeit vor lauter Schlafmangel nieder … Ein Teil dass ich zwar schon länger auf meinem Schreibtisch habe, euch aber noch nicht gezeigt hatte ist mein DIY Stifthalter in Roségold. Super schnell und einfach. Viel Spaß beim basteln.

DIY Stifthalter:

yellowgirl_diy_stifthalter_1
Du brauchst:
– ein Stück Karton
– Klopapier und Küchenrollen
– Heißkleber
– Messer und Schere
– Roségold Lack (wie hier)
yellowgirl_diy_stifthalter_2yellowgirl_diy_stifthalter_4
Als erstes schneidest du deinen Karton in ein Quadrat. Klebe die Rollen mit der Heißklebepistole auf den Karton. Lackiere die Rollen auf dem Karton und lasse sie gut trocknen.

Fertig!

yellowgirl_diy_stifthalter_5

diy stifthalter

Die etwas andere Must Have Liste für meine neue Wohnung

Ich habe noch eineinhalb Monate Zeit. Das ich mich überaus freue in mein neues Reich zu ziehen könnt ihr euch sicher vorstellen. Inzwischen mache ich mich auch nicht mehr so fertig wie noch vor ein paar Wochen. Das liegt wahrscheinlich daran dass ich alle undenkbaren Listen haben. Und heute zeige ich euch meine etwas andere Must Have Liste, die Liste mit all den Dingen die ich in meinen vorigen Wohnungen immer als letztes besorgt habe. Oder zum Teil garnicht mehr besorgt habe obwohl es mich gestört hat …

Meine etwas andere Must Have Liste:

  • eine Türmatte:
    Irgendwie hatte diese nie eine besondere Bedeutung für mich. Im Moment putze ich mir meine Schuhe an einem blauen Delfin ab. Etwas hässlicheres als diesen hatte ich selten gesehen …
    In der neuen Wohnung muss eine einladende und fröhliche Matte her, die wahrscheinliche ein buntes DIY wird ^^
  • Jalousien:
    Die meisten von uns kennen Ihn. Den Kampf morgens gegen das Sonnenlicht. Da hilft kein Vorhang und keine Decke wenn es draussen glitzert und strahlt und du eigentlich länger im Bett bleiben dürftest oder solltest da es am Vorabend etwas später wurde.
    Da helfen nur Jalousien. Da helfen nur Jalousien. Solche, die richtig abdunkeln wie die von Velux. Und dieses Mal lege ich mir gleich von Anfang an welche zu!
  • Tür/Namensschild:
    Auch dieses war mir nie wichtig. Ich weiß nicht ob es anderen Menschen erst dann wichtig wird wenn sie einen Titel bekommen und diesen da dran machen können? Ich habe keinen Titel und werde auch so schnell keinen bekommen. Dafür möchte ich an meiner Türe ein großes Willkommen stehen haben!
  • Bügeleisen:
    Ich bin vor fast 11 Jahren von zuhause ausgezogen und besitze bis heute keines. Als ich noch alleine lebte war ich jung. Da bügelte ich einfach aus Prinzip nicht. Vorübergehend besaß ich ein kleines zusammenfaltbares Reisebügeleisen für meine 3 Blusen. Die Jahre vergingen. Mein Ex besass ein Bügeleisen und in der WG hatte wir auch eines. Also wozu ein eigenes kaufen? Jetzt wird es aber langsam Zeit eines zu besorgen …
  • Kärcher:
    Ich dachte nicht dass so ein Teil jemals auf einer meiner Wunschlisten stehen würde … Während meiner Träumereien über die schönen Zeiten die ich auf meiner großen Terrasse verbringen werde kam mir irgendwann die Frage: Wie putze ich die Terrasse am besten? Ich möchte ja ein Hochbeet aufstellen und einige Pflanzen. Da wird sich genug Dreck sammeln … Also Kärcher und mit einem Schwung ist alles sauber. So stelle ich mir dass auf jeden Fall mal vor …

Ich habe sicher noch 100 Sachen vergessen … Ich werde die Liste einfach immer wieder verlängern und erweitern ;)

DIY Marmorierte Blumentöpfe

Marmorierte Blumentöpfe

Ich habe viele Talente aber einen grünen Daumen habe ich nicht. Diese hübschen Marmorierte Blumentöpfe wollte ich euch eigentlich schon viel länger zeigen. Leider sahen alle drei Pflanzen nie gleichzeitig herzeigbar aus. Entweder vertrocknet oder überwässert … Ja leider nehmen Pflanzen oft dieses Schicksal bei mir. Selbst Kakteen habe ich schon getötet …

Meine Dauerausrede war immer dass ich nicht regelmässig genug zuhause bin um meine Pflanzen am Leben erhalten zu können. Das wird sich in der neuen Wohnung mit Terrasse ändern. Da übernimmt ja ab und zu auch der Regen das gießen ;)

Aber jetzt zeige ich euch Marmorierte Blumentöpfe und was ihr dazu braucht:

yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_1
– Blumentöpfe
– ein großes Gefäß mit Wasser
– Nagellack in mehreren Farben
– Zahnstocher
– Küchenrolle

yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_2 yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_3
Befülle ein flaches Gefäss mit Wasser und leere ganz vorsichtig und langsam Nagellack hinein.
yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_4
Nimm deinen Zahnstocher und verrühre den Lack ganz vorsichtig.
yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_5
Tauche deinen Topf vorsichtig in das Wasser.
yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_6
Nimm den Topf heraus und lass ihn an der Luft trocknen. So bald der Lack getrocknet ist mit der Küchenrolle vorsichtig abtupfen. Fertig ^^

yellowgirl_Marmorierte-Blumentoepfe_8

Macht ihr auch so gerne Deko für eure Wohnung selbst? Ich bin immer wieder aufs neue begeistert was man schnell und einfach selbst zuhause machen kann. So ähnliche Töpfe habe ich schon mal gemacht in nur einer Farbe, könnt ihr euch an diese erinnern?

Ihr könnt euch schon auf meine neue Wohnung freuen. Ich werde mit ein paar umzugskartons einziehen und jedes einzelne Möbelstück und Deka-Teil selbst bauen/basteln und nähen. Was ich so in etwa vor habe könnt ihr euch hier und hier ansehen.

DIY Bilderwand

Mein Zimmer ist langsam im werden. Heute ging es meiner kahlen Wand über dem Schreibtisch an den Kragen. Weiße Wände empfinde ich prinzipiell nicht als etwas schlechtes. Genauso wie ich Weißräume bei Layouts sehr schätze aber manchmal wirkt zu viel Weiß kalt, kalt und leer. Gerade der Raum in dem ich sowohl arbeite als auch schlafe und meine Freizeit verbringe (die die ich nicht gerade im Freien bin) sollte nicht ungemütlich wirken.

Um diese Leere über dem Schreibtisch zu füllen suchte ich mir ein paar hübsche Poster von Posterlounge aus, kaufte Rahmen und hängte sie mit einer speziellen Technik auf um meine ganz persönliche DIY Bilderwand zu zaubern.
Eine spezielle Technik braucht ihr wenn ihr euch immer wundert wie es andere schaffen dass ihre Bilder so schön gleichmässig an der Wand hängen. Wie das geht zeige ich euch hier:

yellowgirl_DIY_Bilderwand_1Du brauchst:
– Poster, Bilder oder Fotos
– Bilderrahmen
– Packpapier
– Bleistift
– Lineal
– Schere
– Klebeband
– Nägel
– Hammer

yellowgirl_DIY_Bilderwand_2 yellowgirl_DIY_Bilderwand_3Als erstes schneidest du Packpapier in der Größe deiner Rahmen zu. Klebe sie mit kleinen Klebeband-Stücken an die Wand. So kannst du die Abstände und die Anordnung so lange verschieben bist du mit der Anordnung glücklich bist. Bei mir ist hier eine Lücke da da noch ein Pinbord hinkommt. So bald du mit deiner Anordnung glücklich bist musst du abmessen wo der Hacken auf der Rückseite hin kommt an dem entsprechen den Abstand auf deinen Papiervorlagen abmessen, einzeichnen und den Nagel hineinschlagen.

yellowgirl_DIY_Bilderwand_4Papier abreißen und Bilder aufhängen. Fertig ^^

content here…

yellowgirl_DIY_Bilderwand_6

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge.de

DIY Kupfer Lampenschirm

Ein letztes Teil hat noch gefehlt, die Lampe. Wobei das gelogen ist. Ein neuer Spiegel und Sitzhocker durften einziehen. Mit dem DIY Kupfer Lampenschirm wirkt das Zimmer zwar vollständiger aber fertig bin ich noch lange nicht … meine hübschen Kommoden bin ich euch noch schuldig und meine Schreibtisch-Umgestaltung beginne ich erst in den nächsten Wochen …

Egal. So wie Umzüge nun mal ablaufen passiert auch bei mir alles Schritt für Schritt bis ich fertig  eingerichtet bin. Ich verbringe viel Zeit mit Details wie Bilderrahmen und Bettwäsche. Da bleibt dann zu wenig Zeit fürs Grobe ;)

yellowgirl_DIY_Kupfer_Lampenschirm_1Du brauchst:
– einen Lampenschirm (ich habe diesen von Ikea genommen)
– Lackspray in der gewünschten Farbe (in meinem Fall Montana Copperchrome)
– Unterlage
– Atemschutz

Ich sprühe ja recht oft und habe ich mir jetzt einen Atemschutz zugelegt. Ich kann es nur empfehlen, speziell wenn man Lungenprobleme hat wie ich …

Hoppla! Da ist was schief gelaufen beim lackieren … Ob ich dass wegbekomme bis morgen …#bloggersatwork #rosegold #accident

Ein von Sonia Maria K (@yellowgirl_at) gepostetes Foto am

Gummihandschuhe kann ich nach meinem letzten Hoppla auch empfehlen … Es ist zwar alles weggegangen bevor ich am nächsten Tag ins Theater ging. Unangenehm war es aber trotz dem. Davon wie ungesund es ist fange ich garnicht erst an …

Du legst deinen Lampenschirm auf eine Unterlage, am besten im Freien. Falls du diese Möglichkeit nicht haben solltest dann schau dass der Raum in dem du spürst wenigstens gut gelüftet ist. Sprühe den Schirm ein mal außen und ein mal innen an und lasse es trocknen. So bald der Lack trocken ist gehe über die Unterseite drüber die bisher auf der Unterlage lag. kontrolliere ob du keine stelle sowohl innen als auch außen ausgelassen hast. Lass den Lack trocknen. So bald der Lack trocken ist, kannst du ihn montieren.

yellowgirl_DIY_Kupfer_Lampenschirm_3

yellowgirl_DIY_Kupfer_Lampenschirm

DIY Sitzhocker aus einem Autoreifen

Jeder Autofahrer steht alle paar Jahre vor dem gleichen Problem. Ich habe mir neue Autoreifen zugelegt und was mache ich mit den Alten? Natürlich könnt ihr sie gleich in der Werkstatt entsorgen lassen, aber wieso nicht wieder verwerten?

Vier Reifen schafften den Weg zu mir. Was sollte ich nun damit machen? Beistelltisch? Blumenkiste? Hocker? Ja, ein DIY Sitzhocker aus einem Autoreifen. Und wie will ich den Reifen so einkleiden dass er nicht mehr aussieht wie ein Reifen? Ich griff wieder ein mal zu einem meiner Lieblingsutensilien, der Zpagetti-Wolle.

Ich muss sagen dass ich selbst nicht geglaubt hätte dass es so einfach und easy geht:

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_1Du brauchst:
– Autoreifen (meine sind von Tirendo)
– Bohrmaschine
– Seil
– Zpagetti-Wolle 2,5 Knäul pro Reifen
– große Zpagetti-Häkelnadel

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_2
yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_11
Häkle fünf Luftmaschen.yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_15
Schließe diese zu einem Ring.yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_18
Beginne die nächste Reihe mit zwei Luftmaschen und häkle die Reihe mit festen Maschen fertig und schließe sie am Ende. yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_19 yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_20
Beginne deine 2. Reihe mit zwei Luftmaschen und häkle in jedes Loch zwei feste Maschen. yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_21
In der 3. Reihe in jedes zweite Loch zwei feste Maschen,
In der 4. Reihe in jedes dritte Loch zwei feste Maschen,
In der 5. Reihe in jedes vierte Loch zwei feste Maschen,
In der 6. Reihe in jedes fünfte Loch zwei feste Maschen,
In der 7. Reihe in jedes sechste Loch zwei feste Maschen,
Reihe 8-15 immer abwechselnd eine Reihe nur eine feste Manche pro feste Masche und eine Reihe mit einer zweiten festen Masche in jede sechste Masche. Je nach Größe deines Reifens könntest du mehr oder weniger Reihen brauchen.

Ab Reihe 16 immer nur eine feste Masche pro feste Masche. Je nach dicke deines Reifens kannst du mehr oder weniger Reihen brauchen. Ich habe 15 gebraucht.

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_22yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_23Nimm deinen Reifen und Bohre Löcher in den Rand. Ich habe 16 gebohrt.

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_24yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_25Nimm dein Seil, umwickel das ende fest mit Klebeband damit sich das Seil leichter durchfädeln lässt. Fädle ein Ende durch ein Loch und spanne es von Loch zu loch so das ein Netz entsteht. So bald dein Netz fest genug ist binde die Enden  innen im Reifen Fest fest.

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_26 yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_27 yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_28Lege deinen Reifen, so dass das Netz auf dem Boden liegt, in deine Häkelarbeit, die im Moment aussieht wie eine überdimensionierte Schüssel.

Häkle nun so weiter dass deine Häkelarbeit wieder kleiner wird, in dem du jede 6. feste Masche keine neue feste Masche machst.

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_29 yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_30Du kannst die Unterseite natürlich ganz zuhäkeln. Ich hab nur ein paar Reihen gemacht so dass der Reifen gut bedeckt ist. Als letzten Schritt habe ich noch ein extra Stück Zpagetti genommen und dem Rand entlang durchgefädelt, zusammengezogen um die Häkelarbeit straf zu ziehen und zusammengebunden. Enden deiner Wolle vernähen und fertig ^^

yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_32 yellowgirl_DIY_Sitzhocker_Autoreifen_33