Gelbe Wand oder nicht gelbe Wand? Das ist hier die Frage!

gelbe Wand

OK. Ok. Meinetwegen könnt ihr sagen dass es mir jetzt vollkommen den Vogel rausschießt … Aber meine weiße Wand stört mich. Ja richtig gelesen: eine weiße Wand stört! Ich wohne im Altbau und dementsprechend sind die Räume sehr hoch. Dazu kommt dass eine Wand im Wohnzimmer vollkommen frei steht. Da steht kein Regal, ist kein Fenster oder Tür. Sie ist mir einfach zu weiß. Das weiß erschlägt mich, es ist kahl und kalt. Soll es eine gelbe Wand werden?

Die frage ist nur ob mir das nicht zu viel wird? Ob ich dann irgendwann Gelb nicht mehr sehen kann? Wobei das ziemlich unwahrscheinlich ist!

G kritisierte diese Wand seit dem er das erste Mal in meinem Wohnzimmer saß. Die Wand war damals aber eindeutig das geringste dass ihn störte.

  • Mitten im Zimmer standen noch 10 Umzugskartons vollgepackt mit Bastel- und Kunstutensilien. Inzwischen alle ausgepackt!
  • Seit dem ich die Wohnung bezogen hatte wurde noch kein einziges mal gesaugt oder gewischt – wie denn auch wenn da so viele Kartons rumstehen und den Durchgang versperren … Alles Blitzeblank ;) 
  • mein Coutchtisch war alt und ganz zerkratzt. Der wird in den nächsten Wochen gegen mein DIY Baumstamm Couchtische getauscht!
  • Auf meinem Schreibtisch türmte sich die Buchhaltung. Endlich hinter mich gebracht und verstaut. Under der Schreibtisch wird gerade Redesignt und bekommt sowohl neue Beine als auch Platte ^^

All diese Dinge hätte ich ohne G wahrscheinlich noch garnicht geschafft. Ich wäre alleine einfach nicht dazu gekommen oder damit fertig geworden. Also hiermit ein dickes fette DANKESCHÖN an G auch wenn er das wahrscheinlich niemals liest ^^

Bei der Wand stehe ich jetzt vor einer Entscheidung. Der gleichen wie eigentlich immer: Kaufen oder selbst machen?

  • gelb gemusterte Tapete, wie diese von Esprit. An sich bin ich ein großer Fan ihrer Textilien und werde mich jetzt vielleicht an die Tapeten wagen.
  • verschachtelt ausmalen wie hier aber in Gelbtönen
  • überdimensionierte Bilder wie hier, da wüsste ich aber ehrlich gesagt garnicht was für Bilder ich nehmen soll … Passende Rahmen dafür findet ihr zB bei Ikea.
  • eine Fototapete wie von Pepin
  • oder vielleicht doch nur ein Paar große Pflanzen hinstellen? Ich habe aber keinen grünen Daumen!

Wie seht ihr das? Tapete oder weiße Wand? Was wäre euch lieber?

1 Kommentare

  1. Huhu,
    ich würde dir zu Bildern raten. Einfach aus dem Grund, dass du sie austauschen kannst, wenn sie dich nerven. Die Rahmen sind ja mehrmals verwendbar…

    Grüßchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.